H.E.A.T Mezzanine Advisory GmbH

Die H.E.A.T Mezzanine Advisory GmbH hat zum 1. Januar 2011 im Auftrag des Transaction Advisers, der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, die Betreuung der H.E.A.T Mezzanine-Portfolien übernommen. Die H.E.A.T Mezzanine Advisory GmbH ist eine von HSBC Trinkaus unabhängige Gesellschaft.

Mit den Fälligkeiten der Transaktionen (H.E.A.T I-2005 im August 2012, H.E.A.T I-2006 im April 2013 und H.E.A.T I-2007 im Februar 2014) wurden im Rahmen eines Investorenentscheides wesentliche Änderungen zum ursprünglichen Kapitalmarktprospekt vorgenommen. Diese Änderungen umfassen u.a. die Beendigung des Transaction Advisery Agreements mit HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, die Beendigung des Recovery Management Agreements sowie das Delisting und Aufgabe des Ratings der Wertpapiere.

Die H.E.A.T Mezzanine Advisory GmbH wurde mit Fälligkeit der jeweiligen Transaktionen von den Investoren im Rahmen des Noteholder Meetings zum Work-out Manger bestellt. Andere rechtliche Vereinbarungen bestehen unverändert weiter, insbesondere die Position der Gläubigerin H.E.A.T Mezzanine S.A. in Luxemburg bleibt von den Investorenentscheiden zu den jeweiligen Fälligkeiten unberührt.

Internet-Sicherheit

Allgemeine Hinweise

Mit einigen wenigen Maßnahmen können Sie den Schutz Ihres PC’s vor externen Bedrohungen deutlich verbessern.

Vielleicht benutzen Sie bereits eine Anti-Virus-Software, allerdings sollten Sie diese regelmäßig mit den jeweils letzten Virendefinitionen aktualisieren.

Hersteller von Betriebssystem-Software veröffentlichen von Zeit zu Zeit sogenannte “Patches”, um Sicherheitslücken in ihren Programmen zu schließen. Solche Sicherheitslücken könnten von Hackern oder Virenschreibern ausgenutzt werden, um sich Zugang zu Ihrem PC zu verschaffen. Besuchen Sie regelmäßig die Webseite des Betriebssystem-Herstellers, um “Patches” und “Updates” auf Ihren PC herunterzuladen.

Eine persönliche “Firewall” ist ein weiteres Programm, das Ihren PC vor Externen im Internet schützen kann, indem es unerlaubten Datenverkehr zu und von Ihrem PC verhindert.

Geeignete Programme für Ihren PC erhalten Sie im Fachhandel oder über das Internet.

Phishing

Internet-Betrüger versenden E-Mails, in denen die Empfänger aufgefordert werden, persönliche und finanzielle Informationen, so z.B. Kontonummern, PIN-Nummern, Passwörter o.ä. zu bestätigen oder zu aktualisieren.

Häufig erwecken die Absender durch die äußere Aufmachung der Nachricht oder mittels eines sog. Links den Eindruck, als stamme die Nachricht tatsächlich von einem bekannten Unternehmen. Antworten Sie nicht auf solche Nachrichten, klicken Sie nicht auf angebotene Links. Im Zweifel kontaktieren Sie die betreffende Organisation auf dem Ihnen vertrauten Wege.

Internet-Betrüger, die sich auf diesem Wege Zugang zu Bankkonten verschafft haben, suchen häufig unverdächtige Privatpersonen zur Weiterleitung des Geldes, um ihre Spuren zu verwischen. Anwerbungen erfolgen über E-Mails, die schnell verdientes Geld für diese einfache, der Geldwäsche zuzurechnenden Dienstleistung, versprechen.

Spyware

Spyware bezeichnet Programme, die Ihr Internetverhalten beobachten und aufzeichnen. Solche Informationen sind für Anbieter von Internetdienstleistungen von Interesse.

Spyware ist häufig ein Teil eines sonstigen frei zugänglichen Serviceprogramms, nicht selten ohne dass Sie beim Herunterladen davon Kenntnis erhalten.

Die Spyware könnte dazu benutzt werden, Ihre persönlichen Daten, die während der Internetnutzung von Ihnen eingegeben werden, herauszufiltern. Spyware unterscheidet sich von Viren und ist insofern nicht durch Anti-Viren Software identifizier- und entfernbar. Hierzu bedarf es separater Anti-Spyware Software.

H.E.A.T Mezzanine Advisory GmbH

Die H.E.A.T Mezzanine Advisory GmbH hat zum 1. Januar 2011 im Auftrag des Transaction Advisers, der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, die Betreuung der H.E.A.T Mezzanine-Portfolien übernommen. Die H.E.A.T Mezzanine Advisory GmbH ist eine von HSBC Trinkaus unabhängige Gesellschaft.

Mit den Fälligkeiten der Transaktionen (H.E.A.T I-2005 im August 2012, H.E.A.T I-2006 im April 2013 und H.E.A.T I-2007 im Februar 2014) wurden im Rahmen eines Investorenentscheides wesentliche Änderungen zum ursprünglichen Kapitalmarktprospekt vorgenommen. Diese Änderungen umfassen u.a. die Beendigung des Transaction Advisery Agreements mit HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, die Beendigung des Recovery Management Agreements sowie das Delisting und Aufgabe des Ratings der Wertpapiere.

Die H.E.A.T Mezzanine Advisory GmbH wurde mit Fälligkeit der jeweiligen Transaktionen von den Investoren im Rahmen des Noteholder Meetings zum Work-out Manger bestellt. Andere rechtliche Vereinbarungen bestehen unverändert weiter, insbesondere die Position der Gläubigerin H.E.A.T Mezzanine S.A. in Luxemburg bleibt von den Investorenentscheiden zu den jeweiligen Fälligkeiten unberührt.

© 2014 H.E.A.T Mezzanine Advisory GmbH. All rights reserve